top of page

Unsere
aktuellen
Veranstaltungen

Ein Schwerpunkt des Arbeitsrechtsforum Hannover e.V. ist die Durchführung der Veranstaltungsreihe

 

" Arbeitsrecht im Zoo"

 

Bei diesen Veranstaltungen wird Fachleuten eine Plattform geboten, praxisorientierte Vorträge zu arbeitsrechtlichen Themen zu hören und darüber mit den Anwesenden intensiv auf hohem fachlichen Niveau sachlich und kollegial zu diskutieren. Hierfür wurde eine Begrenzung von ca. 20 Teilnehmern eingeführt.

Neben dem Arbeitsrecht in seiner ganzen Bandbreite können in den Veranstaltungen auch Nebengebiete behandelt oder vertieft werden, soweit sie für den Arbeitsrechtler interessant sind. 

Alle Veranstaltungen finden im 

Hoflokal

(Erlebniszoo Hannover)
Adenauerallee 1

30175 Hannover

statt. 

Veranstaltungsbedingungen: 

  1. Regelmäßig in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr werden ca. 1-3 Vorträge mit anschließender Diskussion gehalten.

  2. Alle Teilnehmer erhalten Handouts, soweit diese vom jeweiligen Dozenten zur Verfügung gestellt werden.

  3. Das Arbeitsrechtsforum Hannover e.V. ist berechtigt, für die Teilnehmer eine Bescheinigung nach § 15 FAO auszustellen.

  4. Da das Arbeitsrechtsforum Hannover e.V. als gemeinnütziger Verein keine Gewinnerzielungsabsicht hat, können die Teilnahmegebühren mit derzeit 100,00 € gering gehalten und den Teilnehmern gleichzeitig kleinere Speisen und Getränke geboten werden. Bitte beachten Sie, dass für den Verein die Kleinunternehmerregelung gilt und die Umsatzsteuer nicht gesondert ausgewiesen werden kann.

  5. Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung des Teilnahmebetrages unter Nen­nung des Namens des Teilnehmers auf das Vereinskonto.

  6. Bitte beachten Sie bei der Anmeldung die neue Bankverbindung, die Ihnen per Newsletter oder auf Nachfrage per E-Mail übersandt wird.

  7. Bei einer Absage von weniger als 2 Wochen oder Nichterscheinen kann eine Rückerstat­tung leider nicht erfolgen. Der angemeldete Teilnehmer ist berechtigt im Falle seiner Nichtteilnahme bis einen Tag vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung in Textform eine Ersatzperson zu benennen.

  8. Auch mit der Überweisung des Teilnahmebetrages besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme, da insbesondere aufgrund der Teilnehmerbegrenzung nicht immer alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. Bei einer Absage werden Sie rechtzeitig informiert und erhalten den Teilnahmebeitrag zurück erstattet.

  9. Bitte beachten Sie die Veröffentlichungen auf der Homepage, die auch über das Erreichen des Teilnehmerlimits informieren.

Aktuelle Termine

Zur Zeit gibt es keine bevorstehenden Veranstaltungen
bottom of page